Montag, 14. August 2017

Buchtipp: Das SoxxBook von Stine und Stitch


Erinnert ihr euch an meine bunte Socke Nr. 2? Sie werden hier nach wie vor heiß und innig geliebt. Das Muster macht einfach gute Laune, auch wenn die Füße kalt sind. Ihr könnt euch also meine Freude vorstellen, als Kerstin alias Stine & Stitch verraten hat, dass sie nicht nur ein neues Design herausbringt, sondern gleich ein ganzes Buch! 
 
Vorgestern kam es bei mir an und seitdem nehme ich es immer wieder zur Hand und blättere es durch. Ein Modell ist schöner als das andere, man möchte einfach alle 26 stricken - und das am liebsten sofort! Hach ja, gäbe es gerade nicht so viel anderes zu tun, würde ich sämtliche meiner Nadelspiele gleichzeitig belegen. Für jeden Geschmack ist etwas dabei: einfarbige Socken, Ringelsocken und Socken mit den schönsten Jacquardmustern für uns Mädels. Aber auch das ein oder andere Herrenmodell findet man im Soxxbook.

Dazu gibt es etwas Strick-Grundwissen, zwei verschiedene Fersen und auch einige Videos zur zusätzlichen Veranschaulichung. Damit sollten keine Fragen offen bleiben! Und als zusätzliches "Zuckerl" erzählt Kerstin, wie man die Muster aus dem Buch individualisieren oder gar sein eigenes Design entwickeln kann. 

Bevor es aber daran geht, werde ich mich erstmal bei den "Originalmodellen" austoben. Wem es genauso geht, für den habe ich einen Tipp: Kerstin hat auch einen Onlineshop, in dem es für die verschiedenen Modelle die passenden Garnpakete gibt! 

So, und ich muss mir jetzt überlegen, welches Paar als erstes angenadelt werden soll... Habt ihr eine Entscheidungshilfe für mich? Welche strickt ihr? 

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche!
Eure Bine




SoxxBook von Kerstin Balke, erschienen im Frechverlag 
ISBN 978-3-7724-6495-9

Kommentare:

  1. Das Buch hat mir auch auf Anhieb gefallen, aber ich habe einen heiden Bammel vor den schönen Jaquardmustern. Bisher hat es sich beim zweifarbigen Stricken immer arg verzogen... :-/
    Bin gespannt auf deine Werke aus dem Buch!
    Herzlicher Gruß
    Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Carmen,

      das ging mir am anfangs ganz genauso. Ich habe eine Weile gebraucht, bis ich das mit der gleichmäßigen Fadenspannung heraus hatte. Im Buch gibt Kerstin aber auch ein paar Tipps zum Stricken von Jacquardmustern, vielleicht helfen ja die?

      Ja, ich freue mich auch schon sehr, endlich etwas anzunadeln!

      Liebe Grüße
      Bine

      Löschen