Dienstag, 5. Januar 2016

Neues Jahr, neues Glück?

Prosit Neujahr, meine Lieben!

Ich hoffe, ihr hattet schöne Weihnachten und seid gut im neuen Jahr angekommen! Ich wünsche euch allen ein tolles und erfolgreiches Jahr 2016 mit viel Gesundheit und sonnigen Stunden!

Vor Weihnachten konnte ich leider nicht mehr posten. Ideen hätte ich gehabt, aber dann kam bei mir alles zusammen: Prüfungen, Weihnachtshektik und manchmal auch chronische Unlust, weil dies und das nicht funktioniert hat. Als dann auch noch mein Laptop zu streiken beschloss, war es dann erst einmal gelaufen... 

So belagere ich nun bei meinem Vati den PC  und nutze die ruhige Minute, um ein paar Gedanken zu (digitalem) Papier zu bringen, die ich mir die letzte Zeit so gemacht habe. 

Für das neue Jahr hoffe ich, dass ich die Zeit und Energie finde, regelmäßig zu schreiben - ohne andere Verpflichtungen oder Hobbies zu kurz kommen zu lassen. Und das nicht nur auf dem Blog... Aber dazu vielleicht ein andermal mehr. 

Um das zu schaffen, muss ich vielleicht ein paar andere Gedanken ausblenden, die bei mir Unsicherheit auslösen. Realistischer planen und denken, aber sich auch einfach mal an etwas heran wagen. An die Nähmaschine zum Beispiel, denn einerseits liebe ich sie, andererseits ist da ständig diese Angst, es zu vermasseln.

Selmin von Tweed & Greet hat mir da ganz schön Mut gemacht. In einer superlieben Antwort auf meinen Kommentar bot sie mir sofort Unterstützung an und meinte auch: Perfektion ist vorerst nicht so wichtig, an erster Stelle steht der Spaß. Als sie kurz darauf auch noch den Post "Es ist doch nur Stoff" veröffentlichte, machte mein Herz einen Hüpfer, denn nun weiß ich: Es geht anderen genauso wie mir... und stimmt, was soll schon passieren? Ein zweites Hiroshima oder der dritte Weltkrieg wegen einer nicht ganz so schönen Naht? Eher unwahrscheinlich. Also, vielen lieben Dank, liebe Selmin, für den tollen Post!

Und so bin ich wieder motviert und möchte ich meine verbleibenden freien Tage noch nutzen - nicht nur um zu nähen und zu stricken, sondern auch um noch ein bisschen mehr zu lesen. Denn das kam in letzter Zeit leider ebenfalls deutlich zu kurz und eigentlich würde ich hier gerne ab und an ein Buch vorstellen... 

Was genau nun die nächste Zeit so kommt, weiß ich noch nicht, da bin ich dann wohl auch genauso überrascht wie ihr... 
Aber die Lust ist geweckt und darüber bin ich sehr froh! Ich hoffe, ihr seid dabei?

Nochmals einen guten Start ins neue Jahr wünscht euch

eure Bine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen